Chinesische Kräuterheilkunde

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist das Medizinsystem mit der ältesten und besterhaltensten Kräutertradition der Welt. Bereits 1518 wurden in Büchern 10 000 Rezepturen und 1892 Einzeldrogen beschrieben.

 

Auch heute noch werden diese Rezepturen nahezu unverändert angewendet. Nach einer exakten chinesischen Diagnose werden diese Grundrezepturen an die Diagnose des Patienten angepasst.

 

In der Chinesischen Arzneimitteltherapie werden neben wenigen tierischen und mineralischen Produkten vor allem pflanzliche Rohstoffe verwendet. Man verabreicht diese meist in Form einer Abkochung, oder nimmt diese zermahlen in Kapselform ein. Die verordneten Arzneidrogen unterliegen einer intensiven Qualitätssicherung durch die Apotheke!

 

In meiner Praxis hat es sich bewährt, die Kräutertherapie mit der Akupuntur/Tuina zu kombinieren.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Sylvia Friedrich

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.